Neues von und für die Nachwuchsschützen - - - -


Feldschiessen Nachwuchs 2015

Jannik hat mit der Ordonnanzpistole am Feldschiessen am 29.5.15   166Punkte und beim OP25m 19.5.2015 193Punkte geschossen, das sind mehr als akzeptable Resultate. Denn mit dem Resultat am Feldschiessen hat Jannik den ersten Rang der Kategorie Junioren Pistole belegt und damit einen Kantons-Rundflug gewonnen.
Wir gratulieren Jannik zu diesem Erfolg.

Download
Der Bericht von Markus Stanger aus dem Steiner Anzeiger zum Download.
EFS - Bericht_2015_fuer druckerei steckb
Adobe Acrobat Dokument 67.1 KB

Nachtrag 19.2.2016. Was wird wohl zuerst abgeschlossen sein?
Der gewonnene Rundflug, oder die Lehrabschlussprüfungen der Gewinner?


Jannik bei seinem ersten Lizenzschiessen am Schwabenkrieg in Hallau

Ostermontag 2015.
Jannik hat seine Feuertaufe als Lizenzschütze bestanden.
Noch kein Kranz, aber nicht so weit weg wie einzelne seiner Schützenkameraden.
Aber für alle gilt, sich warm anziehen, auch wenn es im Schiessgelände mehr als 2°C hat.

Resultate


Grundsätzliches:

Der/die Nachwuchsschütze/in sollte möglichst rasch auf die aktive Seite wechseln und die Herausforderung, also den Wettkampf im Heim-Stand und auswärts annehmen. Autofahren lernt man ja schliesslich auch durch begleitetes aktives Fahren im Verkehr und nicht durch herumkurven auf dem abgesperrten Industrieparkplatz.
Unsere Nachwuchsschützen haben auch schon Erfolge erzielt.
2006 Kantonalmeister U16 LuPi und Sportpistole 25m,
2007 LuPi-Meister U18,   2008 3. Platz LuPi und 2. Platz Kantonalmeisterschaft 25m U18 mit der Sportpistole).